Aktuelle Nachrichten

der Pfarrei St. Johann


Prämonstratenser feiern am 27. Okober Jubiläum

Um 18.30 Uhr ist festlicher Gottesdienst mit Bischof Overbeck - Hochamt um 11.15 Uhr fällt aus

Abt Albert und die Mitbrüder des Konvents der Prämonstratenser laden am 27. Oktober alle herzlich ein zur gemeinsamen Feier des 60-jährigen Wiedererstehens ihres Hamborner Konvents im Jahr 1959.


Höhepunkte des Sonntags sind um 16.30 Uhr ein Orgelkonzert in der Abteikirche und um 18.30 Uhr ein festlicher Gottesdienst mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Anschließend findet eine große gemeinsame Feier mit Speis und Trank in den Räumen des Abteizentrums statt. Alle sind herzlich zur Mitfeier eingeladen und willkommen! Das sonntägliche Hochamt um 11.15 Uhr in der Abteikirche fällt an diesem Tag aus.


Machen Sie mit beim lebendigen Adventskalender!

In der Gemeinde St. Johann in Hamborn werden wieder 23 Familien, Gruppen oder Alleinlebende gesucht, die bereit sind, an je einem Abend Gastgeber vor der eigenen Haustür zu sein und eine kleine Adventsfeier zu gestalten. Zum äußeren Rahmen gehört dabei die festliche Dekoration eines Fensters der Wohnung, des Hauses oder eines Ladenlokals, das mit der Zahl des betreffenden Tages im Advent geschmückt wird. Dort kommt man dann für eine halbe Stunde zusammen und besinnt sich mit Liedern, Geschichten und Lichtern auf das Kommen Jesu in dieser Welt.


Der/die Gastgeber können Heißgetränke und Kekse reichen. Gerne darf ein Impuls vorbereitet werden. Alles findet draußen und nicht in den Häusern statt, so dass auch der eine oder andere Zufallsgast spontan dabei sein kann. Sie bestimmen selber, zu welcher Uhrzeit Sie beginnen möchten. Wer Interesse hat als Gastgeber mitzumachen, melde sich bitte bei Klemens Traut unter der E-Mail-Adresse advent@traut-gere.de. Sie können sich aber auch direkt in den Terminkalender eintragen (bitte mit Angabe von Uhrzeit und Adresse) unter https://ogy.de/advent2019.


Hospizbewegung residiert jetzt im Abteizentrum

Die Hospizbewegung ist umgezogen. Seit dem 15. Oktober residiert sie in eigens für sie durch die Pfarrei St. Johann im Abteizentrum renovierten Räumen, An der Abtei 1. Das ist dort wo ehemals die Familienbildungsstätte beheimatet war. 


Café Sonntagslust im Oktober

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Am Sonntag, 20. Oktober, öffnet das Café Sonntagslust wieder in der Zeit von 14:30-17:00 Uhr. Es gibt wieder  leckeren Kuchen, Kaffee und mehr … Treffpunkt ist der Gemeindesaal St. Norbert, Norbertuskirchplatz.


Vortrag bei der KAB St. Norbert

Am Donnerstag, 24. Oktober, referiert M. Dreikhausen um 19.30 Uhr in der KAB-Begegnungsstätte St. Norbert, Norbertuskirchplatz 1r über „Alaska“.


„SEVEN“ - Konzert am 27.10.

Am Sonntag, 27. Oktober erwartet Musikliebhaber um 16:30 Uhr in der Abteikirche St. Johann die Darbietung einer  Kompositionen in sieben Sätzen für Orgel und Posaune nach literarischen Fragmenten von Dr. Bastian Rütten. Ausführende werden sein Elmar Lehnen an der Orgel und Hansjörg Fink an der Posaune.


Anna-Andacht am 30. Oktober

Die Anna-Andacht am Mittwoch, 30. Oktober 2019 findet in diesem Jahr ausnahmsweise um  18.30 Uhr in der Krankenhauskapell statt. Anschließend sind alle zum Beisammensein in den Kapitelsaal eingeladen.


Kirchenkino in Röttgersbach

Die dunkle Jahreszeit wird in St. Barbara zur Kinozeit!  Die Reihe beginnt am 30. Oktober 2019 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) mit einer Komödie um einen französischen Mann und seine Töchter mit Christian Clavier in der Hauptrolle. Lassen Sie sich überraschen. Während der Filmvorführung werden Getränke, Snacks und natürlich auch frisches Popcorn angeboten. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.
 
Als weitere Termine für das Kirchenkino in Röttgersbach sind der 28.11.2019, der 23.01.2020 und der 13.02.2020 geplant. Hinweise zum Film werden jeweils im  Vorfeld bekanntgegeben.


„Oh when the Saints“ – Gospelworkshop am 2.11.

Bild: Klaus Herzog In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Klaus Herzog In: Pfarrbriefservice.de

Am 02. November lädt Kirchenmusiker Peter Schäfer Sängerinnen und Sänger aller Altersgruppen zu einem halbtägigen Gospelworkshop in die Kirche St. Joseph, Rennerstr. 16.  Die Proben beginnen um 13 Uhr. Im anschließenden Gottesdienst um 17 Uhr werden die einstu-dierten Lieder dann gleich präsentiert.

 

Kostenbeitrag 10 Euro (Schüler 5 Euro). Information und Anmeldung per Email an: peter-schaefer.kirchenmusiker@web.de oder Tel: 0171-3579367.

TEAK lädt zum Ehrenamtstag

Bild: Birgit Seuffert
Bild: Birgit Seuffert

Das TEAK-Team lädt alle ehrenamtlich Aktiven in der Pfarrei St. Johann am  3. November 2019 zum diesjährigen Ehrenamtstag ein. Er beginnt mit dem Gottesdienst um 11.15 Uhr in der Abtei-Kirche. Anschließend sind alle zum Mittagsimbiss ins Abteizentrum geladen.


Nach dem Essen stellt Norbert Geyer von der Duisburger Werkkiste die Projekte der katholischen Jugendhilfe in Bruckhausen, Marxloh und Hamborn vor. Und anschließend ist Raum und Zeit für den intensiven Austausch untereinander.


Um gut planen zu können, bittet das TEAK-Team um Anmeldung bis zum Donnerstag, den 24.10.2019, entweder per Email an TEAK-st.johann-duisburg-hamborn@bistum-essen.de oder unter der  Telefonnummer:  Caritascentrum Nord 0203-9940632 .

 

Es wäre schön, wenn recht viele Ehrenamtliche an diesem Tag kommen würden.

Download
Einladung zum Ehrenamtstag
Einladung zum Ehrenamtstag für alle Ehre
Adobe Acrobat Dokument 612.5 KB

Frauen aller Länder laden ein

Themenabend am 8. November zu Noahs Geschichte als Beispiel für Toleranz

Die vor etwa einem Jahr gestartete Initiative „Frauen aller Länder laden ein“ aus dem Duisburger Norden geht am 8. November in die dritte Runde. Diesmal laden die Frauen christlichen und muslimischen Glaubens ihre Gäste zu einem Themenabend rund um die Geschichte der Arche Noah und ihre Bedeutung für die heutige Zeit ein. Die Veranstaltung findet statt im katholischen Gemeindesaal von St. Barbara an der Fahrner Straße 60. Einlass ist um 17.30 Uhr, offizieller Beginn um 18.00 Uhr.

 

Infos und Anmeldung bis zum 4. 11. unter info@fib-duisburg.de oder mariotte.hillebrand@freenet.de oder Tel. 0157-89 07 44 28.


Welttag der Armen am 17.11.

Der Arbeitskreis Diakonie der Pfarrei St. Johann lädt zum Welttag der Armen am 17. November 2019. Hierzu schreibt Sr. Mariotte:

 

"Zum dritten Mal greifen wir die Einladung von Papst Franziskus zum Welttag der Armen auf und bereiten in einem Bündnis auf Bistumsebene verschiedene Veranstaltungen vor. Wir möchten Sie gerne und sehr herzlich zur Veranstaltung in unserer Pfarrei, in der Abteikirche und im Abteizentrum, einladen und diesen Tag als Möglichkeit der Begegnung gerade mit den 'Armen' und 'Arm Gemachten' und am Rand unserer Gesellschaft Stehenden nutzen.
 
Wir beginnen mit einer Eucharistiefeier um 11.15 Uhr in der Abteikirche, die Generalvikar Pfeffer mit uns feiern wird. Im Anschluss daran laden wir zum gemeinsamen  Mittagessen und zur Begegnung im Abteizentrum ab ca. 12.15 Uhr (bis ca. 15 Uhr) ein. Dort werden wir verschiedene Hoffnungsorte für Menschen hier im Duisburger Norden vorstellen und Zeit zur Begegnung haben."

Download
Save-the-Date "Welttag der Armen"
Savethedate_Karte_Welttag der Armen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.0 KB

Irish-Folk-Konzert mit der Band "Ring of Kerry"

In St. Barbara ist das Irish-Folk-Konzert mit der "Band Ring of Kerry" in der Adventzeit längst Tradition geworden. Auch in diesem Jahr sind alle am 7. Dezember ab 19 Uhr herzlich zum Weihnachtskonzert in den Gemeindesaal geladen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.
 
Tickets zum Preis von 10,-€ sind  im Gemeindebüro und bei Lotto Losacker auf der Fahrner Straße erhältlich oder können auch online unter tickets@rettet-st-barbara.de reserviert werden!  An der Abendkasse werden ebenfalls Tickets (13,-€) erhältlich sein.



Allgemeine Nachrichten aus der Pfarrei

Herz-Jesu bietet Katechesestunden für Neuankömmlinge

Georgia Tepaß aus der Gemeinde Herz-Jesu in Duisburg Neumühl lädt Neuankömmlinge, die katholisch werden und sich auf die Taufe und die Kommunion vorbereiten wollen, herzlich ein, an Katechesestunden teilzunehmen. Weiterhin sind auch alle herzlich willkommen, die erst vor kurzem katholisch wurden und den neuen Glauben vertiefen wollen.

 

Es werden die Grundgebete gelernt, verschiedene Bibeltexte besprochen und erklärt. Gemeinsam werden Gottesdienste besucht. Die entsprechenden Evangelien werden vorher und nachher gesprochen und das Gehörte erklärt. Außerdem stehten gemeinsame Besuche von
Gemeindefesten auf dem Programm, um die Neuchristen in die Gemeinden zu integrieren. Und es werden Ausflüge mit Kirchenbesichtigungen an Orte wie Kevelaer, Paderborn, Köln und Aachen unternommen.

Die Flüchtlingskatechese ist nur durch die finanzielle Förderung des Bonifatiuswerkes aus Paderborn möglich. Das Projekt Lebenswert hat hierfür die Arbeitsstelle und einen Arbeitsraum eingerichtet. Fragen zu diesem Thema und Termine können mit Georgia Tepaß besprochen werden. Tel.-Nr. 01774590166.



Die Gremien unserer Pfarrei


Protokolle der Gemeindegremien

Die Protokolle der Gemeinderatssitzungen von St. Johann sowie des Pfarrgemeinderates stehen ab sofort hier auf unserer Website zum Lesen und Herunterladen bereit.


Führungen durch die Abtei

Abtei-Führung                

Anmeldung: tourismusbuero@abtei-hamborn.de

 

Tel. 0203-54472600

Bischof bestätigt Votum der Pfarrei

Am 12. Oktober hat Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck das Votum der Propsteipfarrei St. Johann, Duisburg-Hamborn zur Umsetzung des Pfarreientwicklungsprozesses (PEP) bestätigt.

Download
Die Bestätigung des Bischofs im Wortlaut hier
Bestätigung des Votums durch den Bischof
Adobe Acrobat Dokument 368.0 KB

Das Votum zum PEP im Wortlaut

Download
Votum zum Pfarrentwicklungsprozess der Pfarrei St. Johann in Duisburg-Hamborn
Hier finden Sie den kompletten Wortlaut unseres Votums.
Endgültiges Votum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 867.2 KB

Konzerttemine bis Anfang 2021 in der Abtei Hamborn online

Alle bisher schon feststehenden Termine von Serenadenkonzerten im Kreuzgang und Orgelkonzerten in der Abteikirche finden Sie hier.


Kath. Kirchengemeinde - Propstei St. Johann

Pfarramt St. Johann

An der Abtei 2

47166 Duisburg

Tel.: 0203 55 42 81

st.johann.duisburg-hamborn@bistum-essen.de