Gottesdienste im Oktober

Im Monat Oktober entfällt an den Montagen in der Klosterkapelle die Hl. Messe um 8:00 h. 


Pfarrei St. Johann

Neues Restaurant "Sham Syrisch Deutsches Restaurant" im Stadtteil Neumühl am Stielmuspark neben dem Schmidthorster DOM

Wir möchten Sie gerne einladen einmal unsere Speisen zu probieren und unsere Gäste zu sein.

Yamen Kadour, seit zwei Jahren hier in Deutschland, macht zur Zeit seine Ausbildung als Koch im 2. Ausbildungsjahr und hat seit dem 1.10.2017 das Sham-Restaurant als Leiter übernommen.

Gemeinsam mit seinem Team würde er sich über viele Gäste freuen. Die Räumlichkeiten des Restaurants wurden von der Pfarrei St. Johann angemietet. 

                                                             Jeden Freitag- und Samstagabend hat das Restaurant, welches sich im Cafè "Offener Treff" befindet" ab 18                                                                Uhr geöffnet. Freitag und Samstagabend bieten wir A la Carte an. Jede Woche eine neue Speisekarte.

                                                             Sonntagsabend bieten wir für geschlossene Gesellschaften gerne auch syrische Buffet`s an. Bitte                                                                                    Voranmeldung, da bereits mehrere Gesellschaften bereits Buffet-Abende bestellt haben.

                                                             Sham Syrisches Deutsches Restaurant        

                                                             Holtener Str. 176, 47167 Duisburg-Neumühl , Tel. 02037 44989672

                                                                                                                                          Wir würden uns über Ihren/ Deinem Besuch freuen

                                                                                                                                                Yamen Kadour und das Sham-Team u. Pater Tobias


Sonntag der Weltmission

Missio-Kollekte am Sonntag, 22.10.2017

Die Missio-Kollekte am kommenden Sonntag der Weltmission ist Teil der größten Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. In rund 100 Ländern folgen die Gläubigen dem Aufruf von Papst Franziskus, kirchliche Hilfsobjekte in den ärmsten Ländern zu unterstützen.

Sr. Mariotte Hillebrand und Sr. Belen Anuncio von den Missionsärztlichen Schwestern werden den Gottesdienst in St. Joseph (21.10.2017 um 17 Uhr), in St. Franziskus (22.10.2017 um 9:30 Uhr) und in Herz Jesu (22.10.2017 um 11 Uhr) mitgestalten. Unter dem Leitwort von missio „Du führst mich hinaus ins Weite“ werden sie die Arbeit der Missionsärztlichen Schwestern und ihren Auftrag, heilend präsent zu sein in der Welt                                                          von heute, vorstellen. Im Fokus stehen dabei die Situation auf den Philippinen und die Arbeit der Schwestern                                                              dort: ein Projekt mit indigenen Völkern in Mindanao, die von Vertreibung bedroht sind, und eine Initiative zur                                                            Bewahrung der Schöpfung. Herzliche Einladung dazu!


Woche der Gold-Handys

„Woche der Gold-Handys“ – Machen auch Sie mit!

Beteiligen Sie sich an der Mitmach-Aktion des Katholischen Hilfswerks missio und bringen Sie Ihre alten Handys zum Recycling in unsere Aktionsbox im Pfarrbüro St. Johann, An der Abtei 2 in Du-Hamborn oder im Petershof in Marxloh, Mittelstr. 2. Auf diese Weise helfen Sie doppelt: Erstens werden die wertvollen Rohstoffe und Edelmetalle, wie Gold und Coltan, die sich in den vielen Altgeräten befinden, in Europa aufbereitet und wiederverwertet. Dies ist ein konkreter Beitrag zur Nachhaltigkeit und gegen den Krieg um die Bodenschätze im Ostkongo. Und zweitens erhält missio von der Verwertungsfirma 

                                                                  Mobile-Box für jedes Handy bis zu einem Euro für Hilfsprojekte im Kongo.

                                                                  Die Aktion startet am 01. September 2017 und dauert min. bis Ende Oktober 2017.

 

                                                                  Wir freuen uns über möglichst viele Handys, die wir an missio weitergeben können.                                                                             Herzlichen Dank!


Krabbelgottesdienst in St. Barbara   -   nächster Termin: 29.10.2017

Einmal im Monat ist es soweit:

In St. Barbara spielt sich das große Krabbeln ab.

– Nein, das hat nichts mit dem gleichnamigen Trickfilm zu tun, auch nichts mit Ungeziefer, sondern eher mit den kleinsten Mitgliedern unserer Gemeinde. Die sind nämlich mit ihren Familien herzlich zum Krabbelgottesdienst eingeladen. Wobei „Krabbel“-Gottesdienst auch relativ ist. Meine Tochter konnte bei ihrem ersten Besuch noch nicht richtig krabbeln, während bei den letzten Treffen die meisten Besucher schon mehr tippeln oder richtig laufen konnten. Also auf das „Krabbeln“ kommt es gar nicht an.

Auf was dann? Wir möchten unseren Minis Gott näher bringen, ihnen die Möglichkeit geben, Gott und den Raum „Kirche“ kennen zu lernen.

Wie das? Vielleicht mag man denken, die Kleinen verstehen das eh noch nicht, und dass es erst Sinn macht, die Kinder in die Kirche zu bringen, wenn sie auch die ersten biblischen Geschichten begreifen können.

Wir glauben, die Kinder bekommen mehr mit, als man meint. Jetzt, in den ersten Lebensjahren, werden so viele Grundsteine gelegt, die später ihr ganzes Leben prägen und beeinflussen. Da ist es doch schön, wenn sie jetzt schon erfahren, da gibt es einen Gott, der mich liebt. In unseren Mini-Gottesdiensten (Dauer ca. 30 Minuten) singen wir gemeinsam ein paar Mitmachlieder und hören interaktiv eine Geschichte aus der Bibel. Am Ende gibt es

für die Erwachsenen noch einen kleinen Impuls zum Mitnehmen. Nebenbei können die Kinder (und natürlich auch

die Eltern) untereinander Kontakt aufnehmen.

 

Neugierig geworden? Dann kommen sie doch mal ganz unverbindlich vorbei. Größere Geschwisterkinder sind natürlich auch willkommen.

In der Regel findet der Krabbelgottesdienst am vierten Sonntag im Monat um 11 Uhr im Altarraum statt

(Aktuelle Informationen finden Sie stets vorab im Aushang und auf der Gemeindehomepage von St. Barbara).

 


Gottestdienstordnung an Allerheiligen in den Kirchen der Gemeinde St. Johann

Dienstag, 31.10.17 VAM zum Fest Allerheiligen

17:00h VAM St. Joseph; 18:30h St. Norbert

Mittwoch, 01.11.17 9:30h Krankenhaus Helios ; 9:30h St. Franziskus; 11:00h St. Peter; 11:15h Abteikirche St. Johann.

Auf den verschiedenen Friedhöfen finden am Allerheiligentag, 1.11. Wortgottesdienste und Gräbersegnung für die Ver­storbenen statt. Zu diesen Gottesdiensten sind Sie herzlich eingeladen.

Die Zeiten: 15:00h ev. Friedhof Schwabenstr.;16:00h Nord-Friedhof; 16:00h Fiskus-Friedhof, 16:30h Abtei-Friedhof.  

                                 Am Fest Allerseelen, Do 2.11.17 laden wir zur Hl. Messe ein,

                                 um 12:00h Klosterkapelle; 18:30h St. Peter u. 19:00h St. Norbert


Erstkommunion 2018 in der Gemeinde St. Johann

Erstkommunion 2018 in der Gemeinde St. Johann

mit den Kirchen Liebfrauen, St. Franziskus, St. Joseph, St. Johann, St. Norbert u. St. Peter

Im kommenden Frühjahr feiern wir in der Pfarrei

St. Johann mit ihren 3 Gemeinden Herz Jesu,

St. Hildegard und St. Johann an verschieden Orten das schöne Fest der Erstkommunion.

Hier in St. Johann gibt es die Möglichkeit zur Teilnahme an der Erstkommunion entweder in der Kirche St. Peter in Marxloh am Weißen Sonntag, 8. April 2018 um 11:00 h oder in der Kirche St. Joseph in Alt-Hamborn an Christi                                                            Himmelfahrt, 10. Mai 2018 um 10:30h.

Die Anschreiben an die Familien sind versendet worden. Zu einem Informationsabend wird eingeladen:

Kurs A Erstkommunion in St. Peter am Dienstag, 7.11.17 um 18:30h Treffpunkt vor der St. Peter-Kirche

Kurs B Erstkommunion in St. Joseph am Mittwoch, 15.11.17um 19:30h Treffpunkt vor der Abteikirche


Telefonseelsorge - Anonym.Kompetent.

Rund um die Uhr zur Hilfe bereit – am Telefon und im Internet

Neuer Ausbildungskurs der im Frühjahr 2018

20.000mal im Jahr klingelt es bei der TelefonSeelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen, 400 Mails gehen ein. Menschen in Notlagen, Menschen mit Sorgen und Ängsten finden an jedem Tag im Jahr rund um die Uhr die Aufmerksamkeit einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin oder eines ehrenamtlichen Mitarbeiters.

Für diese Aufgabe startet im Frühjahr 2018 der nächste einjährige Ausbildungskurs.

Ausbildung und Arbeit werden vorgestellt an einem Informationsabend, wahlweise am Donnerstag, 30.11.2017 oder Montag, 15.01.2018 von 19.00 bis 20.30 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche, Am                                                                                Burgacker 14-16, 47051 Duisburg. Nähere Auskünfte für Interessierte gibt es auch im Büro der                                                                                        TelefonSeelsorge unter 0203/22657 oder duisburg@telefonseelsorge.de                                                                                                                               und im Internet unter www.telefonseelsorge-duisburg.de


Aller Länder Frauen

Frühstück und Begegnung

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was sich hinter der ein oder anderen Tür, in der Nachbarschaft, im Arbeitsleben oder auch im eigenen Kopf- und Gefühlsleben verbirgt?

Klopfen Sie an und gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Lernen Sie neue Frauen und mit ihnen andere Sicht- und Denkweisen kennen.

Herzliche Einladung zum gemeinsamem Frühstück

Von 10:00h bis 11:30h – Kosten: 4.00€

Donnerstag, 28.9.17 DITIB Begegnungsstätte,

Warbruckstr. 51 

                                                           Donnerstag, 30.11.17 Familienzentrum St. Peter, Mittelstr. 2a 


Lebendiger Adventskalender

Machen Sie mit beim Lebendigen Adventskalender der Gemeinde St. Johann in Hamborn

Tägliche gemeinsame Adventsfeier vor dem (Wohn‐)Haus einzelner Gemeindemitglieder oder -gruppen Dabei handelt es sich um folgende Idee: An jedem Abend im Advent wollen wir für eine halbe Stunde jeweils vor dem Wohnhaus eines Gemeindemitglieds oder Gruppe zusammenkommen und uns mit Liedern, Geschichten und Lichtern auf das besinnen, was die Adventszeit eigentlich ausmacht: die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Für diese Idee brauchen wir 23 Familien, Gruppen oder Alleinlebende aus der Gemeinde, die bereit sind, jeweils an einem Abend Gastgeber vor der eigenen Haustür zu sein und eine kleine Adventsfeier zu gestalten. Zum äußeren Rahmen gehört dabei die festliche Dekoration eines Fensters der Wohnung, des Hauses oder vielleicht auch eines Ladenlokals, das mit der Zahl des betreffenden Tages im Advent geschmückt wird. Gemeinsam wollen wir dann vor dem Haus für eine halbe Stunde zusammenkommen und dabei sein, wenn das festlich gestaltete Fenster erleuchtet wird. Bei diesen abendlichen Feierstunden sollen die Gemeinschaft und die Begegnung im Vordergrund stehen. Lieder, Geschichten und Lichter laden ein, sich innerlich auf das Kommen Jesu in dieser Welt einzustimmen. Der/Die Gastgeber können Heißgetränke und Kekse reichen. Gerne darf ein Impuls vorbereitet werden. Alles findet draußen und nicht in den Häusern statt, so dass auch der eine oder andere Zufallsgast spontan dabei sein kann. Sie bestimmen selber, zu welcher Uhrzeit Sie beginnen möchten.

Wer Interesse hat als Gastgeber mitzumachen, der melde sich bitte bei Klemens Traut unter der E‐Mail-Adresse klemens@traut-gere.de.

Oder noch einfacher: Sie tragen sich direkt online in den Terminkalender ein (bitte mit Angabe von Uhrzeit und Adresse) – und können so auch die noch freien Termine sehen: http://k-urz.de/vb41


Herz Jesu - Flugreise nach Prag

Flugreise nach Prag, vom 3. bis 8. Mai 2018

Nähere Auskunft erhalten Sie im Gemeindebüro Herz Jesu 0203-58.13.23


Bistum Essen - Wallfahrt

Wallfahrt nach Santiago de Compostela 2018

anläßlich des 60-jährigen Bistumsjubiläum, vom 13.10.-21.10. 2018. Weitere Infos entnehmen Sie den ausliegenden Flyern.


Ehrenamt

Liebe Gemeindemitglieder,

um die erste Phase der Ehrenamtserhebung abzuschließen, bitten wir Sie, die Ihnen zur Verfügung gestellten Erfassungsbögen den Koordinatoren persönlich oder im Umschlag dem Pfarr/Gemeindebüro zukommen lassen.

Diejenigen unter Ihnen, die in der Gemeinde St.Johann mit ihren vielen Kirchtürmen ein Ehrenamt bekleiden und noch keine Unterlagen vorliegen haben, können diese persönlich bei Annette Winter, Hiltrud Weinforth oder Andreas Lauenburger bekommen. Ebenfalls möglich ist es sich an folgende Mailadresse zu wenden:

TEAK-st.johann-duisburg-hamborn@bistum-essen.de

Den Abgabetermin setzen wir auf den 31.10.2017 fest.

Vielen Dank für ihre Mitarbeit

Ihr TEAK   (Team Ehrenamtskoordination)



Restaurierung der Orgel in der Abteikirche

 

Ab Montag, 24. Juli 2017 beginnen umfangreiche Restaurierungsarbeiten an der Orgel in der Abteikirche.

Bis voraussichtlich Dezember werden diese Arbeiten andauern. In dieser Zeit werden wochentags die Hl. Messen in der Klosterkapelle gefeiert. Sie erreichen uns über den Zugang des Abtei-Gymnasium.

Hl. Messen werktags in der Klosterkapelle

Montags: 8:00h; dienstags bis samstags: 12:00h

Die Sonntagsmessen werden in der Abteikirche gefeiert. 11:15h und 19:00h.

Bitte beachten Sie die Hinweise in der Pfarrnachrichten und auf der Homepage St. Johann.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Kath. Kirchengemeinde - Propstei St. Johann