Aktuelle Nachrichten

aus der Pfarrei

Wichtiger Hinweis für Gottesdienstbesucher

Nach einem Erlass der Staatskanzlei ist für alle Gottesdienstbesucher die Angabe ihrer Kontaktdaten verpflichtend. Wir bitten daher alle Besucher, sich vor Beginn des Gottesdienstes in die ausliegenden Teilnehmerlisten einzutragen. Ihre persönlichen Daten werden sicher aufbewahrt und nach vier Wochen vernichtet. Vielen Dank!


Wallfahrt nach Kevelaer fällt dieses Jahr aus

Die Fuß- und Buswallfahrt am 12./13.09.2020 fallen coronabedingt aus, da die Auflagen für Wallfahrten leider nicht erfüllt werden können.


Open-Air-Gottesdienst „Singt dem Herrn“ in St. Joseph

Am Samstag, 4. Juli 2020, findet um 17:00 Uhr auf dem Vorplatz der St. Joseph Kirche (Rennerstr. 16) ein Open-Air-Gottesdienst statt. Zur Teilnahme ist ein Mund-schutz erforderlich.

 

Musikalisch wird der Gottesdienst von der Band „Praise & Worship“ gestaltet. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche statt.


Schulmaterialkammern der Caritas bleiben geschlossen

Anfragen bedürftiger Kinder sind aber über die Schulen möglich

Foto: Tove Erbs I Pixabay
Foto: Tove Erbs I Pixabay

Die Schulmaterialkammern der Gemeindecaritas Duisburg bleiben zur Minimierung des Corona-Ansteckungsrisikos bis auf Weiteres geschlossen. Alle Schulleitungen wurden darüber informiert, dass Anfragen bezüglich einer Unterstützung für Kinder aus finanzschwachen Familien direkt über die Schulen erfolgen können. Eltern werden deshalb gebeten, sich bei Bedarf an die Schule ihres Kindes zu wenden.


"Fronleichnam light" in Duisburg 2020

Statt straßenfüllender Prozessionen kreative "kleine Lösungen"

Foto: Nicole Cronauge I Bistum Essen
Foto: Nicole Cronauge I Bistum Essen

Ohne straßenfüllende Prozessionen, dafür mit festlichen Gottesdiensten. So feierten in diesem Jahr die katholischen Pfarreien Duisburgs ihr Fronleichnamsfest.

 

Manche Gemeinde verlegten ihre Messen kurzerhand nach draußen und feierten unter freiem Himmel - zum Beispiel im Kreuzgang der Abteikirche in Duisburg-Hamborn – andere machten sich sogar auf zu kleinen Prozessionen rund um ihre Kirchen. Am Kirchort St. Barbara in Röttgersbach ging man noch einen kreativen Schritt weiter. Dort gab es sogar eine „Prozession light“. 



Spendenaufruf von Caritas und Diakonie

Diesjährige Sommersammlung läuft vom 13. Juni bis 4. Juli

Sie möchten Duisburgern in schwierigen Lebenssituationen helfen? Dann spenden Sie im Rahmen der Sommersammlung und unterstützen Sie Angebote vor Ort, die sonst in dieser Form nicht bestehen könnten: Schulförderung und Schulmaterial für bedürftige Kinder, Senioren- und Müttercafés, Mittagstische oder auch die Versorgung nicht krankenversicherter Menschen.

Leider ist die übliche Haussamlung zum Schutze aller Beteiligten dieses Jahr nicht möglich. Deshalb hoffen wir, Sie auf diesem Weg zu erreichen und bedanken uns herzlich für Ihre Mithilfe!

Spendenkonto:
Caritasverband Duisburg e.V.
IBAN: DE14 3505 0000 0200 1043 05


Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung unbedingt den Verwendungszweck „Sommersammlung“ an! Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.


Wieder Präsenzgottesdienste in der Pfarrei

Gottesdienste werden wieder an (fast) allen Standorten gefeiert

Foto: PantherMedia / Equatore
Foto: PantherMedia / Equatore

Seit dem Pfingstwochenende hat auch die Pfarrei St. Johann wieder vorsichtig mit Präzensgottesdiensten an allen Kirchenstandorten außer in St. Franziskus begonnen. Das gilt ab dem Dreifaltigkeitssonntag (7. Juni) auch für die  Krankenhauskappelle der Helios Klinik St. Johannes. Dabei muss allerdings dringend beachtet werden, dass in allen Kirchen ein Mindestabstand von 1,50 m zwischen den anwesenden Personen eingehalten werden muss. Hieraus ergibt sich für unsere Kirchen eine mögliche Höchstzahl von Teilnehmern wie folgt:

  • Herz-Jesu: 82
  • St. Barbara: 54
  • St. Hildegard:  53
  • St. Johann: 62
  • St. Joseph: 44
  • St. Norbert: 34
  • St.Peter: 80

Diese Zahlen können durch zusammensitzende Personen aus einem gemeinsamen Haushalt nach oben abweichen, hierüber entscheiden Im Zweifelsfall die anwesenden, von der Gemeinde eingesetzten Ordnerinnen und Ordner. Alle Gottesdienstbesucher sind gehalten, nur entsprechend markierte Plätze einzunehmen. Beim Betreten wie beim Verlassen der Kirche ist vor allen ein geeigneter Mund-Nase-Schutz zu tragen. Es wird empfohlen, diesen auch durchgängig während des Gottesdienstes zu tragen, abgesehen selbstverständlich vom Kommunionempfang.

 

Das Betreten der Kirche erfolgt über die entsprechend gekennzeichnete(n) Tür(en). Bitte achten Sie beim Verlassen des Gebäudes auf die entsprechende Auszeichnung der Ausgänge und nutzen nur diese. Bis auf Weiteres unterbleibt bei allen Gottesdiensten der Gemeindegesang, und Weihwasser ebenso wie Gebet- und Gesangbücher können weiterhin nicht bereitgestellt werden. Bezüglich des Kommunionempfangs beachten Sie bitte die Hinweise, die Ihnen kurz vor Beginn der Gottesdienste an den jewei,ligen Standorten gegeben werden. Wegen des hohen Infektionsrisikos durch Speichel ist derzeit der Empfang der Kommunion nur auf die ausgestreckte Hand möglich, eine Kommunionspendung in den Mund erfolgt bis auf Weiteres nicht.



Die Gremien unserer Pfarrei


Protokolle der Gemeindegremien

Die Protokolle der Gemeinderatssitzungen von St. Johann sowie des Pfarrgemeinderates stehen ab sofort hier auf unserer Website zum Lesen und Herunterladen bereit.


Konzerttemine bis Anfang 2021 in der Abtei Hamborn online

Alle bisher schon feststehenden Termine von Serenadenkonzerten im Kreuzgang und Orgelkonzerten in der Abteikirche finden Sie hier.


Führungen durch die Abtei

Abtei-Führung                

Anmeldung: tourismusbuero@abtei-hamborn.de

 

Tel. 0203-54472600


Kath. Kirchengemeinde - Propstei St. Johann

Pfarramt St. Johann

An der Abtei 2

47166 Duisburg

Tel.: 0203 55 42 81

st.johann.duisburg-hamborn@bistum-essen.de

„Gemeinsam in Hamborn“ ist eine Initiative des pfarrlichen Arbeitskreises Diakonie, Näheres erfahren Sie hier.